Stories

Vulkan Brauerei mit draft2go© in der Poleposition

SCHÄFER Container Systems positioniert autarke Zapfanlage für die professionelle Anwendung in Gastronomie, Event oder privatem Gebrauch

Mit der Einführung von draft2go ebnet SCHÄFER Container Systems, Hersteller von Behältersystemen für Getränke sowie von IBC und Sonderbehältern, den Weg für neue Gastronomiekonzepte. Das hat bei der Vulkan Brauerei im rheinland-pfälzischen Mendig Interesse geweckt. Sie gehört zu den ersten deutschen Brauereien, welche ihre Fassbiere in Kombination mit der Zapfanlage draft2go anbieten. Die Alleinstellungsmerkmale dieses Schanksystems sind: Maximale Flexibilität, aufgrund der Unabhängigkeit von Strom und Gas. Gezapft wird nachhaltig aus einem Mehrweg-KEG mit Standard-Flachfitting. Somit ist draft2go eine vollwertige Alternative zu fest installierten Schankanlagen, mit dem Vorteil, frei von Energiezufuhr, Ort und Zeit professionell anwendbar zu sein. Es ist eben diese Unabhängigkeit, welche neue Chancen für den Bierabsatz schafft, insbesondere im Bereich der Außen- und Eventgastronomie oder im Rahmen privater Feierlichkeiten. 

Das Herzstück der Zapfanlage draft2go bildet ein 10 Liter KEG nach dem bewährten Zwei-Kammer-Prinzip mit 100 % Edelstahlblase und integrierter CO2-Versorgung. Diese ermöglicht ein kompaktes Zapfen ohne zusätzlichen CO2-Zylinder. Eine dreiteilige EPP-Designisolierung schirmt das KEG effizient gegen thermische Einflüsse ab. Nach dem Anstich bleibt die Bierqualität noch bis zu 30 Tage erhalten. 

Vulkan-brauerei-draft2go

„Immer und überall frisch zapfen“, freut sich Tobias Wirth, Vertriebsleiter von SCHÄFER Container Systems KEG über das flexibel einsetzbare Schanksystem und fährt fort: „Unser Angebot richtet sich in erster Linie an Brauereien, die ihren Kunden eine hoch mobile und autarke Zapfanlage zur Verfügung stellen wollen. Davon profitieren Brauereien und geschäftstüchtige Gewerbekunden gleichermaßen. Sicherlich finden auch anspruchsvolle Privatpersonen Gefallen daran. Dass die Vulkan Brauerei eine der ersten deutschen Brauereien ist, die Fassbiere über draft2go anbieten, freut mich aufgrund der langen Zusammenarbeit ganz besonders“, sagt Tobias Wirth.

Dem Zufall ist das nicht geschuldet. Denn die Vulkan Brauerei setzt sowohl auf Tradition als auch auf Innovation im Braubetrieb. Nennenswerte Neuerungen entstehen oft durch die methodische Weiterentwicklung von Details. „Von der Vorführung bis heute haben wir im Projekt zur Einführung von draft2go bei der Vulkan Brauerei mit den Verantwortlichen vor Ort eng und lösungsorientiert zusammengearbeitet. In nur wenigen Tagen haben wir die wichtigsten Herausforderungen gemeinsam gemeistert. Es hat richtig viel Spaß gemacht“, erklärt Carsten Dirk Sauer, Vertriebsleiter im Bereich KEG bei Schäfer Container Systems. Technisch wurde das Projekt von seinem Kollegen Stefan Schreiber, Leiter technischer Kundendienst, begleitet, der mehrfach vor Ort war und als direkter Ansprechpartner mit Rat und Tat zur Verfügung stand: „Dieses Projekt ist ein Beispiel für eine gut funktionierende Kunden-Lieferantenbeziehung“, sagt er.

Wichtig ist dem Hersteller von draft2go die praktische Handhabung ohne zusätzlichen Reinigungsaufwand durch eine hygienische Einwegleitung. Die KEG-Befüllung kann sowohl manuell als auch maschinell mittels Adapteraufsatz in bestehenden Abfüllanlagen erfolgen. Die gesamte Zapftechnik, bestehend aus Zapfkopf, Druckminderer und Zapfhahn, befindet sich funktional und ergonomisch in einer Einheit. Durch die Komplexitätsreduktion werden der Reinigungs- und Serviceaufwand klein gehalten. Außerdem kann das draft2go-KEG im Bedarfsfall an herkömmliche Schankanlagen angeschlossen werden, beispielsweise zur Restentleerung.

„Wir sind stolz, mit Schäfer Container Systems seit Langem einen zuverlässigen, kompetenten Partner für unsere Edelstahl-Bierfässer an Bord zu haben. Neben den hohen Ansprüchen an die Qualität unserer Bierspezialitäten, ist es für uns ausschlaggebend, dass wir unsere Fassbiersorten geschützt und sicher ausliefern können. Daher setzen wir schon seit Jahren auf die innovativen Behältersysteme ECO-KEG in 20-Liter und bei den 10-, 30- sowie 50-Liter Fässern auf die Produktreihe PLUS KEG von SCHÄFER Container Systems. Vor Kurzem haben wir nach einer stylischen, modernen und neuartigen Lösung gesucht, um Vulkan Fassbier auch in das heimische Wohnzimmer zu bringen. Auch hier sind wir froh, erneut auf Produkte von Schäfer Container Systems bauen zu können. Mit draft2go sind unsere Fassbiere pünktlich zum Jubiläum von jedem und überall professionell zapfbar – damit hat die Vulkan Brauerei die Poleposition“, erklärt Malte Tack, geschäftsführender Gesellschafter der Vulkan Brauerei. 

In diesem Zusammenhang spricht Tobias Wirth Glückwünsche aus: „Im Namen von SCHÄFER Container Systems gratuliere ich der Vulkan Brauerei zum zehnjährigen Namensjubiläum und wünsche dem Vulkan Team ein weiteres erfolgreiches Bierjahrzehnt.“

Weitere Informationen

Pressekontakt

Christina Fuss

Marketing
Projektansprechpartner

Carsten Dirk Sauer

Vertrieb
Telefon: 
+49 2735 787-361